Häufig gestellte Fragen bei Permanent Make-up

 

{accordion}Was ist Mikropigmentatioan (Permanent Make-up)?::

Die Mikropigmentation ist eine Fachrichtung der Schönheitspflege, deren Ziel es ist, auf halb permanente Weise bestimmte Gesichtszüge zu korrigieren, zu verändern, zu verschönern und ins Gleichgewicht zu bringen (Lippen, Augenbrauen, Augenlider).
Ebenso kann sie mit dem gleichen Ziel auf bestimmte Körperzonen angewendet werden, z. B. auf die Kopfhaut, Brustwarzenhöfe). Sie wird durch das Einpflanzen von Pigmenten in die Epidermis durchgeführt.  

||||Wie lange bleibt das Behandlungsergebnis in einem guten Zustand?::

Abhängig vom Hauttyp, der verwendeten Technik, der behandelten Hautzone und den Pigmenten bleibt das Ergebnis zwischen 6 und 18 Monaten in einem guten Zustand. Eine Überprüfung nach 12 Monaten wird empfohlen, um den Zustand der Mikropigmentation zu bewerten und zu entscheiden, wann eine Nachbehandlung notwendig ist.

||||Muss die Mikropigmentierung auf besondere Weise gepflegt werden?::
Nein, die Mikropigmentierung muss nicht auf eine besondere Weise gepflegt werden, die übliche Hautpflege ist ausreichend. Die behandelte Zone sollte mit einem 100%-igen Sonnenschutz geschützt werden. Mit Laserbehandlungen in der behandelten Zone, vor allem an der Oberlippe, muss man vorsichtig sein, da sie die Farben dunkler machen können. Sagen Sie dem Behandler, der den Laser anwendet, dass er die Hautzone abdecken soll.

||||Wie wird die Mikropigmentierung entfernt?::

Das körpereigene Immunsystem eliminiert die Pigmentpartikel. Diese Eliminierung ist jedoch nicht gleichmäßig, d. h. sie findet an manchen Stellen stärker statt und die Farbe wird auch nicht einheitlich eliminiert. Falls Sie die Behandlung nicht wieder durchführen möchten, verblasst die Farbe allmählich, bis sie ganz verschwunden ist. Das kann zwischen 2 bis 5 Jahren dauern.

||||Tut eine Mikropigmentationsbehandlung weh?::

Das hängt stark von Ihrer Schmerzempfindlichkeit ab. Sie müssen bedenken, dass es sich um eine invasive Behandlung handelt, bei der Pigmente in die Haut eingeführt werden. Sie kann jedoch gut ertragen werden und man hat festgestellt, dass die Schmerzen viel schwächer sind, als Sie es sich wahrscheinlich vorstellen.

||||Kann sich meine Aussehen verschlechtern?::

Während der verschiedenen Behandlungsetappen werden verschiedene Vorzeichnungen durchgeführt. Es wird nur die Zeichnung ausgeführt, die Ihnen gefällt und mit der Sie sich wohl fühlen. Es wird eine Fotografie vor der Behandlung, eine Fotografie der Vorzeichnung und eine Fotografie nach der Behandlung gemacht. Die Fotos der Vorzeichnung und der Behandlung müssen übereinstimmen.

||||Ist das Ergebnis sehr auffällig?::

Nein, die Mikropigmentation ist eine sehr diskrete Behandlung. Die Ergebnisse können so natürlich wirken, wie Sie es sich wünschen. Falls Ihnen jedoch dunklere Farben gefallen, ist das Ergebnis natürlich auffälliger.

||||Gibt es Risiken bei einer Mikropigmentationsbehandlung?::

Beim Vorgespräch wird der Kunde gefragt, ob er unter irgendeiner Krankheit leidet, die eine Gegenanzeige für die Mikropigmentationsbehandlung darstellt. Falls dies nicht der Fall ist, es zu keiner allergischen Reaktion kommt und Sie die Pflege vor und nach der Behandlung korrekt durchführen, besteht kein Gesundheitsrisiko.

||||Ist eine Mikropigmentationsbehandlung sehr teuer?::

Das hängt davon ab, was Sie benötigen. Wenn Sie jedoch von einem mittleren Preis von Fr. 600.- für eine Behandlung ausgehen und diesen Preis durch die Monate teilen, in denen das Ergebnis in perfektem Zustand bleibt, ohne dass irgendeine Art von Weiterbehandlung notwendig ist, werden Sie zu dem Schluss kommen, dass es keine besonders teure Behandlung ist.

{/accordion}